Unsere Vision

Auch wenn sich unsere Kulturen und Systeme immer mehr vermischen – noch sind die Indigenen meistens näher dran an der Natur, an ihren Wurzeln. Für sie sind alle Lebewesen, egal ob Pflanze oder Mensch, Kinder der Erde: die Erde als Mutter, die Sonne als Vater. Aber wir fühlen uns oft entwurzelt, entfremdet. Individualisierung geht oft auf Kosten des Familiengefühls, auf Kosten von Toleranz der Anderen, des Anderen.

Wie finden wir zu uns selbst und zurück zur Gemeinschaft, zu unseren Wurzeln, zu dem, was uns als Menschen ausmacht? 

Um diese Frage geht es uns. Um Heilung und Achtsamkeit. Um eine tiefe Anerkennung des menschlichen Wesens. Wir wollen den Spirit und die ursprüngliche Vitalität in unser tägliches Leben zurückholen. Und die Balance zwischen Offenheit und Grenzziehung wahren. Und wir glauben, das funktioniert nur oder am besten in Gemeinschaft. Mit Freunden, mit der Familie.

Viva!